Weiß, Wasser, Wunderbar - KnowledgeAgent Event 2022 in Belgien

Comeback nach Coronapause

Am Wochenende des 22. September war es wieder so weit und das jährliche „KA-Event“ fand statt. Bei diesem jährlichen Teambuilding Event treffen sich die Mitarbeiter*innen über alle Standorte hinweg, um sich besser kennenzulernen und auszutauschen. Im Laufe der Jahre waren KnowledgeAgent bereits an vielen großartigen Orten, von Städtereisen nach Wien oder Lissabon, über Ausflüge in die Natur wie in den Vogesen oder im bayerischen Wald. Dieses Jahr war die Vorfreude besonders groß, da die letzten Jahre die Events wegen der Covid-19 Pandemie nicht stattfinden konnten. Es ging dieses Mal in die belgischen Ardennen.

Anreise zum Zielort

Gestartet hat die Reise am frühen Morgen vor den Büros mit dem Bus. Nach ca. 2.5h gab es die erste Teambuilding-Aufgabe: Getränke abholen und in den Bus einladen. Hierbei war sowohl Kraft und auch Koordination benötigt. Nach der schweren Arbeit ging es dann zum wohlverdienten Mittagessen in ein Restaurant im Zielort Redu. Der Verdauungsspaziergang danach durchs Dorf führte vorbei an der European Space Agency, sowie an vielen kleinen Häusern und süßen Kühen. Für jeden war etwas zu sehen dabei.

Die Zielunterkunft im Naturschutzgebiet hatte vor allem ein Motto: weiß. Die Location war eine alte Scheune, renoviert in weiß mit großem Esstisch, einem großzügigen Aufenthaltsraum und Garten mit Naturbad und Grill. Ob allein, zu zweit, oder zu dritt. Jeder hat seinen Schlafplatz gefunden. Der restliche Abend klang aus mit Essen, guten Gesprächen, Drinks und dem ein oder anderen bekannten Spiel, wie Blackjack und Looping Louie.

Vom Research Analyst zur Wasserratte

Nach einem ausgewogenen Frühstück mit bestem belgischen Gebäck ging es dann zum Hauptevent: Ein 12 km Kajak Trip über die Lesse. Begleitet wurden wir von einer wunderschönen Landschaft mit beeindruckenden Felsgipfeln, dem Schloss von Walzin und einer reichen Natur. Eine kleine Pause gab es nach ungefähr der halben Strecke, inklusive selbst zusammengestelltem Lunchpaket. Beim Kajak hat sich gezeigt: die IT war wie im Büroalltag stets zur Stelle und hat von verkanteten Kajaks bis zum idealen Übergang über die Stauseen eine Lösung für alles gefunden. So sind am Ende des Tages alle (mehr oder weniger) trocken am Ziel angekommen. Nach einem Powernap im Bus waren der restliche Nachmittag und Abend dann wieder zur freien Verfügung und es wurden Wälder erkundet, Poker gespielt und Cocktail-Trainings vollzogen.

Abreise und Fazit

Am Sonntag gab es noch einmal ein ausgewogenes Frühstück und eine weitere kleine Challenge: Koffer und Wasserkisten bis auf den letzten Zentimeter in den Bus packen. Aber durch gemeinsame Schwarmintelligenz stellte auch dies kein Hindernis dar. Am frühen Nachmittag waren wir zurück in Mannheim und der Sonntag konnte noch entspannt ausgeklungen werden.

Lieblingsmomente aller waren die netten Gespräche mit leckeren Drinks, langes Zusammensitzen bis in die Nacht, Karaoke, und die Entspannung weg vom Arbeitsalltag.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärung.